TRACK & TRACE

WARUM TRACK & TRACE?

Die dramatische Zunahme gefälschter Industrie- und Konsumgüter auf dem weltweiten Markt führt für betroffene Wirtschaftszweige nicht nur zu Gewinnrückgängen und immensen Imageeinbußen der Marke, sie kann auch gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher haben. Dies gilt für Produkte der Pharma- und der Lebensmittelindustrie ebenso wie für Erzeugnisse der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Bereiche also, die uns alle betreffen.

 

Laut Aussage der Internationalen Handelskammer (ICC) beträgt der Warenwert der weltweit mit gefälschten Produkten umgesetzt wird 600 Milliarden Dollar jährlich. Dies sind erschreckende Größenordnungen, die ein schnelles Handeln notwendig machen. Die Idee, jedes einzelne Produkt oder, wie in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, einzelne Bauteile des Endproduktes durch eine eindeutige Kennzeichnung unverwechselbar zu machen, gibt es schon länger.

 

Zunehmend geraten neben der Kennzeichnung des einzelnen Produktes auch sein Weg durch die Lieferkette und damit der gesamte Prozess in den Fokus. Beispielsweise in der pharmazeutischen Industrie führt der starke Anstieg von Arzneimittelfälschungen zu national unterschiedlichen Regularien mit verschieden ausgeprägten Anforderungen an die Kennzeichnung und die Nachverfolgung. Unabhängig vom Ansatz – end-to-end oder durch einen vollständigen Produktstammbaum wie vom California ePedigree für Arzneimittel gefordert – ermöglicht Track & Trace die Identität und Originalität jeder einzelnen Verkaufseinheit zu erkennen und gewährleistet damit die Sicherheit von Verbrauchern.

 

© 2016 | Track & Trace Academy • Berliner Ring 89 • 64625 Bensheim • Tel +49 6257 5009-0